Poseidon

Poseidon

Als Gott des Meeres für das nasse Element zuständig, könnte er sich mit unserem Petrus mal absprechen; wenn das hier so weiter geht bekomme ich noch Schwimmhäute, was solls die Hauptsache wir haben kurz darüber gesprochen.

Öl-Embargo greift

Tankstelle

Das kürzlich von der EU verhängte Öl-Embargo gegen den Iran scheint erste Früchte zu tragen. Vor 3 Tagen hatte der Iran den Export für Spanien, Italien, Frankreich, Niederlande, Griechenland und Portugal gestoppt (vgl. Freie Presse). Offenbar zeigt sich Deutschland wie immer solidarisch.

Nicht schlecht staunte ich heute morgen über die Spritpreise der örtlichen Tankstelle, wenigstens ist der “Dieselvorteil” wieder einmal spürbar.

Eigentlich wollte ich die Tankstelle gar nicht kaufen, hab aber sicher einige Anteile erworben. Ein sonntägliches Ärgernis, aber der wiederholte Hinweis, dass es mit dem Öl-Zeitalter so langsam zu Ende geht.

Randnotiz, heute morgen ist 1 EUR = 1,3147 USD, der Ölpreis liegt bei 119,95 USD für ein Barrel Brent (Quelle: www.finanzen.net).

Euch allen einen angenehmen Sonntag.