Handygolf

Eines meiner Hobbys ist ja die Meta-fotografie. Ich finde es einfach spannend andere bei der Entstehung ihrer Bilder zu beobachten.

Früher wurde man häufiger gebeten ein Foto von jemanden Wildfremden zu schiessen; sogar an Orten die mit Touristen total überfüllt waren. Es gab so eine Art Grundvertrauen und viele nette 10 Sekunden Bekanntschaften – sowas wie Nähe am fremden Ort.
Ich hoffe, dieses Vertrauen ist immer noch da und macht dank Selfiestick und Co nur kurz Pause. – Auch wenn es in kultureller, technischer und gesellschaftlicher Hinsicht ein sehr interessantes Werkzeug ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *